Tipps, um den Megatrends zu begegnen

Die Reihe Megatrends im Tourismus stellt die großen Trends im Tourismus vor. Dabei stehen der demografische Wandel, die Digitalisierung, die Nachhaltigkeit und die Mobilität im Fokus. Doch wie können Sie mit den Trends gehen und sich darauf vorbereiten? Im Folgenden erhalten Sie wertvolle Tipps, um zukunftsfit zu werden und den Megatrends zu begegnen! Bestimmte Trends sind unaufhaltbar: die Digitalisierung und die alternde Bevölkerung zählen dazu. Es gilt daher, die Prognosen von heute für sich zu nutzen und das Beste für den eigenen Betrieb herauszuholen. 

Megatrend Digitalisierung

Technologien werden laufend weiterentwickelt und durch neue Innovationen abgelöst. Es gilt, stets ein offenes Auge auf den Markt zu haben. Die kommenden, großen Trends heißen Individualisierung, Vernetzung und Transparenz. Besonders relevant ist die Möglichkeit zur digitalen/online Kommunikation mit dem Hotel. Personalisierte Produkte, Angebote und Reiseerfahrungen gestalten die Zukunft im Tourismus, ebenso digitale Plattformen oder Virtual Reality.

Nutzen Sie die Vorteile der neuen Technologien für sich! Big Data kann für eine erhöhte Planbarkeit sorgen, Plattformen für mehr Reichweite. Jede Technologie hat ihre Vorteile, es gilt, diese bestmöglich in die internen Abläufe einzubinden.

NeedNect Solutions, Sharing Economy, Smartphone, Future

Megatrend Demografischer Wandel

Wenn Sie fit für die Zukunft sein wollen, müssen Sie verstehen, wie die Bevölkerung und deren Bedürfnisse sich verändern. Egal ob Generation X, Y, Z oder die Silver Generation- alle haben unterschiedliche Bedürfnisse und müssen auf unterschiedliche Weise angesprochen werden.

Für Ihre Unternehmensstrategie ist wichtig: wer ist heute meine Zielgruppe, und wie wird sich diese verändern? Auch Ihre Personalsituation wird sich verändern, immer mehr Personen Ihrer Belegschaft werden den Generationen X, Y und Z angehören. Nutzen Sie diese Veränderung als strategischen Vorteil und ergänzen Sie Ihr Angebot mit smarten Tools!

NeedNect Solutions Senioren
Baby Boomer Generation NeedNect Solutions Megatrends im Tourismus

Megatrend Nachhaltigkeit

Deutlich spürbar werden in den kommenden Jahren die Folgen des Klimawandels. Das touristische Angebot muss an die Bedingungen angepasst werden, um eine langfristige Positionierung zu ermöglichen. Nicht nur auf regionaler Ebene muss Nachhaltigkeit gelebt werden, auch betriebsintern wird die Nachhaltigkeit einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Setzen Sie bereits jetzt Akzente: regionale Produkte, große Verpackungseinheiten oder ökologische Strom- und Heizungsversorgung sind Beispiele dafür.

lightbulb with small plant on soil and sunshine. concept saving energy in nature

Megatrend Mobilität

Die veränderte Mobilität gilt als besondere Herausforderung für den Tourismus. Barrierefreie Reisemöglichkeiten, gute Erschließungen ganzer Destinationen und die Schaffung einer angemessenen Infrastruktur zählen zu den wichtigsten Aspekten. Der Tourismus muss in Dialog mit der Politik treten, um Phänomenen wie Massentourismus gezielt entgegen zu wirken und Besucherströme zu lenken. Diese Herausforderungen können schwer auf betrieblicher oder regionaler Ebene gelöst werden, vielmehr sind nationale und internationale Konzepte gefordert.

Megatrend, Trend, Reisen, Mobilität, Tourismus, NeedNect Solutions
Megatrend, Trend, Reisen, Mobilität, Tourismus, NeedNect Solutions

Neue Partnerschaften

Damit Sie zukunftsfit werden, müssen frühzeitig passende Partnerschaften geschmiedet werden. Das regionale Angebot eignet sich oft besonders gut, um Kooperationen mit größeren Unternehmen einzugehen. Beispielsweise kann das touristische Angebot um eine industrielle Komponente erweitert werden, etwa durch Führungen in Industriebetrieben. Dadurch wird das bestehende Angebot angereichert und neue Aspekte der Region hervorgehoben. 

Auch Kooperationen innerhalb der Branche sind denkbar, beispielsweise mit spezifischen Angeboten, wie Führungen, Kursen oder Workshops. Diese können mit anderen Betrieben aufgebaut und dabei gemeinsam genutzt werden. Es bieten sich unterschiedliche Themen an, von Koch- oder Backkursen über handwerkliche Thematiken kann alles abgedeckt werden. Der Vorteil einer Kooperation liegt auf der Hand: die gemeinsame Aufteilung von Kosten, die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und die Schaffung von attraktiven Angeboten für die Gäste.

Dialog: Tourismus & Politik

Um über die eigenen Grenzen hinaus agieren zu können, sind oftmals die gesetzlichen Rahmenbedingungen der limitierende Faktor. Deshalb muss die Tourismusbranche laufend in Dialog mit der Politik treten, um das bestmögliche Resultat zu erzielen. Besonders bei überregionalen Konzepten sind starke Partner gefragt. Bei Investments in die Region ist die Politik ebenso Ansprechperson Nummer 1, beispielsweise für Infrastruktur, Investitionen in die Mobilität oder in Zusatzangebote für die Region.

Personalisierung mit NeedNect Solutions

NeedNect Solutions unterstützt Sie mit NeedNect dabei, den Hotelaufenthalt an den Gast anzupassen. Lernen Sie Ihre Gäste vor der Erstankunft mit unserer Softwarelösung kennen, bereiten Sie sich auf Ihre Gäste vor und schaffen Sie dadurch einzigartige Urlaubserlebnisse. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die Individualisierung Ihres Hotels auf das nächste Level zu bringen!

Author avatar
Ines Ganner
Die jahrelange Erfahrung in der Hotellerie zeigte Ines Ganner das Verbesserungspotenzial in der Branche auf. Als Geschäftsführerin von NeedNect Solutions setzt sie dieses Wissen ein, um die Branche fit für das digitale Zeitalter zu machen.